Wir über uns

Hundert Jahre nach ihrer Entdeckung ist die Leukämie noch immer eine der größten medizinischen Herausforderungen unserer Zeit. Ursache und Entstehung der heimtückischen Krankheit sind bis heute nicht zweifelsfrei erforscht. Doch 11.000 jährliche Neuerkrankungen allein in Deutschland nehmen Forschung und Therapie in die Pflicht. Allerdings ist ihr hoher Standard auf Grund leerer öffentlicher Haushaltskassen ohne private Initiativen nicht mehr zu gewährleisten.

Als privater und unabhängiger Förderverein unterstützt die Leukämie Lymphom Liga e.V. die Arbeit der Fachkliniken in Düsseldorf und Duisburg. Sie hat seit ihrer Gründung im Jahre 1988 rund eine Million Euro an Spendengeldern für Forschung, Therapie und Lehre bereitgestellt. So finanziert sie Teile der technisch-medizinischen Ausstattung ebenso wie so manche dringend benötigte Planstelle. Auf Grund leerer öffentlicher Haushaltskassen ist ein Kampf gegen die heimtückische Krankheit auf hohem Niveau ohne die Initiativen der Leukämie Lymphom Liga längst nicht mehr möglich.

images/Bilder/Logos/DLH_Logo.gifDie Leukämie Lymphom Liga e.V. ist Mitglied der Deutschen Leukämie- und Lymphom- Hilfe e.V.

Mitgliederversammlung am 31. Mai 2017

Zur Mitgliederversammlung 2017 der

Leukämie Lymphom Liga e.V.

laden wir Sie sehr herzlich im Namen des Vorstandes

am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 16:00 Uhr

in das Campus Vita ein.

 

Anschließend findet die Vernissage  „ Fernöstliche Ansichten“ von Frau Anne Marno im Therapiezentrum Gebäude 11.64 ab 18:30 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

25 Jahre Leukämie Lymphom Liga

Am 9. Dezember 2013 wurde das 25jährige Bestehen der Leukämie Lymphom Liga e.V. mit einem Patiententag über Fortschritte in der Hämatologie festlich begangen. Den würdigen Rahmen bot das Haus der Universität mitten in Düsseldorf.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen