Krankheitsbilder

Die im Volksmund auch als "Blutkrebs" bezeichnete Leukämie ist eines der komplexesten medizinischen Probleme unserer Zeit. Hämatologen unterscheiden zwischen zwei Arten der Krankheit (Leukämien und Lymphome) mit insgesamt 15 unterschiedlichen Formen (Quelle: www.leukaemie-hilfe.de):

ALL

Akute lymphatische Leukämie

AML

Akute myeloische Leukämie

CML
PV
ET
PMF

Chronische myeloische Leukämie
Polycythaemia vera
Essentielle Thrombozythämie
Primäre Myelofibrose

MDS

Myelodysplastische Syndrome

CLL

Chronische Lymphatische Leukämie

HL

Hodgkin Lymphom

nm-NHL

Niedrigmaligne (indolente) Lymphome
Morbus Waldenström / Mantelzell-Lymphom / Follikuläres Lymphom / Haarzell-Leukämie / Marginalzonen-Lymphom

Organ-
Lymphome

Organ-Lymphome
Haut (Sézary-Syndrom, Mycosis fungoides) / Hirn / Hoden / Magen / Nasennebenhöhlen / Speicheldrüsen

hm-NHL

Hochmaligne (aggressive) Lymphome
diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom / Burkitt Lymphom / periphere T-Zell-Lymphome

PMM

Plasmozytom / Multiples Myelom

AA/FA

Aplastische Anämie / Fanconi Anämie

Andere
Leukämien

andere System- und Bluterkrankungen
MGUS / Amyloidose / Diamond-Blackfan-Syndrom / Hämochromatose / Histiozytosis X / Morbus Werlhof / TTP = Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura / Mastozytose / PNH = Paroxysmale Nächtliche Hämoglobinurie / Thalassämie / v. Willebrand-Jürgens-Syndrom

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Details und aktuelle Referate von Mitarbeitern der Universitätsklinik Düsseldorf.

Zusätzliche Informationen